Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Wo Rauschgifthändler in Kirchen willkommen sind

04.12.2009

 

London (idea) – Drogenhändler nehmen in westafrikanischen Kirchen oft Ehrenplätze in der ersten Bankreihe ein. Sie werden für ihre großzügigen Spenden gepriesen, doch in Wirklichkeit zerstören sie das Leben junger Menschen. Auf diesen Missstand hat…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de