- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

„United4Rescue” geht nächsten Schritt in Richtung Seenotrettung

17.01.2020

Kirchen, Kommunen, Initiativen und Vereine werben um Spenden für ein Rettungsschiff. Screenshot: www.united4rescue.com

Das von der evangelischen Kirche mitgegründete Bündnis „United4Rescue“, das mit einem eigenen Schiff Flüchtlinge im Mittelmeer retten will, hat nach eigenen Angaben „den nächsten Schritt in Richtung Seenotrettung“ unternommen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden