- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Schweige- und Gebetsmarsch für verfolgte Christen

23.04.2017

Die Evangelische Allianz sprach von über 300 Marschierern, die Polizei zählte 230 Teilnehmer. Foto: idea/Rösler

Mit einem Schweige-und Gebetsmarsch haben Christen verschiedener Konfessionen in der Innenstadt von Frankfurt am Main für Religionsfreiheit und gegen Christenverfolgung im Nahen Osten demonstriert.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden