Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Schule darf Muslimen Gebet nicht verbieten

12.03.2008

 

B e r l i n (idea) – Das Verwaltungsgericht in Berlin hat einem muslimischen Schüler das Recht eingeräumt, an einer öffentlichen Schule zu beten.Das Gericht gab dem Eilantrag eines 14-Jährigen statt, dessen Schule ihm untersagt hatte, sich in Pausen…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de