Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Nicht jedes Verbrechen an Christen ist Verfolgung

21.03.2012

 

Augsburg (idea) – Mehr Zurückhaltung bei der Verwendung des Begriffs „Christenverfolgung“ fordert der bayerische Oberkirchenrat Michael Martin (München). Nicht alle Verbrechen an Christen seien religiös motiviert, erklärte er am 20. März vor der…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de