Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

New Yorker Atheisten: Das Kreuz muss weg

31.07.2011

 

New York (idea) – Ein Stahlkreuz, das an die Terroranschläge vom 11. September 2001 in New York erinnert, ist Atheisten ein Dorn im Auge. In den Ruinen des vor zehn Jahren eingestürzten und ausgebrannten Welthandelszentrums in Manhattan fanden sich…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de