- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Muslimische Asylbewerber drohen Christen mit dem Tod

05.08.2016

Wegen ihres christlichen Glaubens wurden die 14 Iraner in ihrer Heimat verfolgt und saßen teilweise in Haft. Foto: picture-alliance/dpa

In der nordrhein-westfälischen Stadt Schloß Holte-Stukenbrock haben Muslime mehreren Christen in einem Flüchtlingsheim mit dem Tod gedroht. Das berichtet die „Neue Westfälische“. Es geht um eine Gruppe von 14 Iranern.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden