Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Jemen: Einheimischer Journalist rechnet mit Tod der Entführten

27.06.2009

 

Hamburg (idea) –Die im Jemen entführten Europäer sind nach Ansicht eines einheimischen Journalisten tot. Wie die „Bild-Zeitung“ am 27. Juni berichtet, ist der Chefredakteur der Wochenzeitung „Yemen Post“, Hakim Almasmari, überzeugt, dass das deutsche…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de