Ressorts

icon-logo

Islamisten töten 29 Internats-Kinder

06.07.2013

Im Nordosten Nigerias haben vermutlich Mitglieder der islamistischen Terrorsekte Boko Haram („Alles Westliche ist Sünde“) 29 Kinder und einen Lehrer eines Internats getötet. Laut Medienberichten sollen sie die Einrichtung nahe der Stadt Potiskum in der Nacht zum 6. Juli mit Gewehren und Brandsätzen angegriffen haben.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden