Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Irakische Islamisten rufen Christen zum Kampf auf

18.03.2008

 

M o s s u l (idea) – Im Irak ging es bei der Entführung des tot aufgefundenen Erzbischofs von Mossul, Paulos Faradsch Rahho, offenbar um mehr als die Zahlung eines Lösegelds von 2,5 Millionen Dollar (1,6 Millionen Euro).Die Entführer hätten auch eine…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de