Ressorts
icon-logo

 

Tübingen (idea) – Das Deutsche Institut für Ärztliche Mission (Difäm) in Tübingen will die humanitäre Arbeit von Christen in Ägypten unterstützen. Dies teilten die Direktorin, Gisela Schneider, und der Leiter des Salam Medical Centers in El-Qanatir…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de