- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Christen geraten immer stärker unter Druck

14.07.2013

In Syrien geraten Christen immer stärker unter Druck. Die Männer würden von der Regierung ebenso wie von Aufständischen bedrängt, sich am bewaffneten Kampf zu beteiligen, während die Frauen sich vermehrt sexuellen Übergriffen ausgesetzt sähen. Auch von den beiden am 22. April verschleppten Erzbischöfen Boulos Yazigi (links) und Mor Ibrahim fehlt jede Spur.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden