Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

China: Neues Religionsgesetz bringt keine Besserung

19.05.2005

 

F r a n k f u r t a m M a i n (idea) – Das neue chinesische Religionsgesetz, das am 1. März in Kraft getreten ist, hat bisher kaum Verbesserungen gebracht. Vielmehr erhalten die Behörden mehr Möglichkeiten, die Religionsfreiheit einzuschränken.Das…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de