Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

China: Kanzler verharmlost Massenhinrichtungen

02.04.2005

 

B e r l i n / G ö t t i n g e n (idea) – Wegen seiner China-Politik sieht sich Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) scharfer Kritik von Menschenrechtlern gegenüber. Durch die von ihm betriebene Aufhebung des EU-Waffenembargos leiste der Kanzler dem…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de