Ressorts

icon-logo

Begrenzung des Familiennachzugs ist „kleinherzig“

14.01.2018

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Pfarrer Ulrich Lilie. Foto: Diakonie Deutschland/Thomas Meyer

Der Präsident der Diakonie Deutschland, Pfarrer Ulrich Lilie, hat sich gegen eine Begrenzung des Familiennachzugs von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus ausgesprochen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de