Ressorts
icon-logo

Menschenrechte

Angriff von „Boko Haram“ an Heiligabend: Sieben Menschen getötet

26.12.2019

Von den 177 Millionen Einwohnern Nigerias sind 48 Prozent Kirchenmitglieder und 51 Prozent Muslime. Foto: pixabay.com
Von den 177 Millionen Einwohnern Nigerias sind 48 Prozent Kirchenmitglieder und 51 Prozent Muslime. Foto: pixabay.com

 

Chibok (idea) – In Nigeria sind an Heiligabend sieben Menschen durch die Terrormiliz „Boko Haram“ (Westliche Bildung ist Sünde) getötet worden. Das berichtet die britische Zeitung „Daily Mail“. Die Islamisten griffen das vor allem von Christen…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de