- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

150 Lebensschützer nahmen an „Gebetszug“ teil

18.03.2019

Ein „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung“ hatte zu einer Gegendemonstration aufgerufen. Foto: Felizitas Küble

Rund 150 Christen haben am 16. März in der Innenstadt von Münster mit einem „Gebetszug“ für das Lebensrecht ungeborener Kinder demonstriert.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden