Ressorts
icon-logo

Medien

Werberat: Kaum Beschwerden wegen Verletzung religiöser Gefühle

16.03.2010

 

Berlin (idea) – Wegen der Verletzung religiöser Gefühle gehen beim Deutschen Werberat kaum noch Beschwerden ein. Acht Bürger hätten sich im vergangenen Jahr mit dieser Begründung an den Werberat gewandt, teilte das zur Selbstkontrolle der…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de