- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Rheinischer Öffentlichkeitsdezernent geht zurück zum Staat

08.01.2007

D ü s s e l d o r f (idea) – Matthias Schreiber (Düsseldorf), seit knapp sechs Jahren Öffentlichkeitsdezernent der Evangelischen Kirche im Rheinland, ist zurück an die Nahtstelle zwischen Kirche und Politik gegangen. Seit 1. Januar ist der promovierte Theologe, der als Fachmann für die Beziehungen zwischen Staat und Kirche gilt, in der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei in Düsseldorf tätig.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden