Ressorts
icon-logo

Medien

Nach Schwulen-Protesten: Apple entfernt christliches Angebot

26.11.2010

 

Cupertino (idea) – Nach Protesten von Schwulen- und Lesbenverbänden vor allem in den USA hat der Technologiekonzern Apple (Cupertino/Kalifornien) eine umstrittene Applikation (Minianwendung zum Beispiel für das Handy iPhone) gelöscht. Das ergaben…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de