Ressorts
icon-logo

Medien

Kirchenlieder mit Kartenspiel lernen

06.01.2016

Die Karten sind mit Motiven der Lüneburger Malerin Gudrun Jakubeit gestaltet und bilden kirchliche Gebäude der niedersächsischen Stadt ab. Foto: www.diakonie-ichmachemit.de
Die Karten sind mit Motiven der Lüneburger Malerin Gudrun Jakubeit gestaltet und bilden kirchliche Gebäude der niedersächsischen Stadt ab. Foto: www.diakonie-ichmachemit.de

 

Lüneburg (idea) – Die Stiftung „Diakonie – ich mache mit“ (Lüneburg) geht neue Wege in der Vermittlung kirchlicher Lieder. Sie bietet ein Kartenspiel an und will damit das Singen fördern. Das Lüneburger Liederquartett umfasst 48 alte und neue…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de