Ressorts
icon-logo

Kommentar

Rom und seine falsche Toleranz

30.01.2016

 

Im Januar wurden die Wirtschaftssanktionen gegen den Iran aufgehoben. In der vergangenen Woche bereiste nun der iranische Präsident Europa, um Geschäfte für sein Land abzuschließen. Allein in Italien kaufte er für 17 Milliarden Euro ein. Aus…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de