Ressorts
icon-logo

Kommentar

Ein verheerendes Signal

28.10.2019

 

Nach der deutlichen Wahlschlappe (-11,7 Prozentpunkte) möchte die Thüringer CDU also nun Gespräche mit dem linken Ministerpräsidenten Bodo Ramelow führen. Der Bundesvorstand der Union stimmte dem Vorstoß von Thüringens Spitzenkandidat Mike Mohring am…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de