Ressorts
icon-logo

Kommentar

Ein Buddhist war der Star des Kirchentages

02.06.2003

 

Man stelle sich einmal vor, der Volkswagen-Konzern würde zu seiner Aktionärsversammlung den Vorstandsvorsitzenden der BMW AG als einen Hauptredner einladen, damit er die Vorzüge seiner Automarke anpreisen kann. Ein absurder Gedanke. Auf dem…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de