Ressorts
icon-logo

Kommentar

Der „Augapfel Gottes“ ist auch weiterhin in Gefahr

22.08.2006

 

Nun verteilt die Hisbollah-Miliz im Süden des Libanon großzügig Dollarbündel an die Menschen, die durch den über vierwöchigen Sommerkrieg alles verloren haben. Bilder, die im Iran, wo offensichtlich das Geld herkommt, bitter aufstoßen werden. Denn…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de