Ressorts

icon-logo

Wer Begabungen nicht nutzt, ist eine „Investitionsruine Gottes“

05.08.2018

v.l.: Der sächsische Landesinspektor Matthias Dreßler und der Vorsitzende des Konferenzausschusses, Michael Höring, auf der Allianzkonferenz. Foto: idea/Daniela Städter

Christen sollten ihre von Gott geschenkten Begabungen einbringen. Dazu hat der sächsische Landesinspektor Matthias Dreßler (links) in Bad Blankenburg aufgerufen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,00 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de