- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Joachim Gauck bedauert Scheitern seiner Ehe

30.08.2013

 Bundespräsident Joachim Gauck (Foto) bedauert das Scheitern seiner Ehe. Es wäre ihm lieber gewesen, wenn es mit dem Eheglück geklappt hätte – „das ist mir nicht gelungen”, sagte er am 29. August bei einer Begegnung mit Jugendlichen in Berlin. „Ich bin darauf nicht stolz, aber es ist wie es ist“, erklärte der 73-Jährige. Eine Schülerin hatte ihn gefragt, warum er nicht mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt verheiratet sei. 

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden