- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Evangelische Kirche hat Angst vor eigenen Glaubenswahrheiten

08.12.2015

Der Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz. Foto: picture-alliance/ZB

Die evangelische Kirche hat Angst vor den eigenen Glaubenswahrheiten und möchte um keinen Preis rechtgläubig sein. Diesen Vorwurf erhebt der Medienwissenschaftler Norbert Bolz in einem Beitrag für den Südwestrundfunk. Nach seinen Worten vermeidet die evangelische Kirche Konflikte, indem sie immer weniger Dogmen vertritt.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden