Ressorts
icon-logo

Glaube

Beim Bekennen des Glaubens nicht zu dick auftragen

22.03.2010

 

Eschwege (idea) – Beim Gespräch über Glaubensfragen wirken „allzu dick aufgetragene Glaubensbekenntnisse“ eher hinderlich, weil sie oft für die Gesprächspartner nicht nachvollziehbar sind. Das war eines der Ergebnisse der Tagung „Tage mit der Bibel –…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de