Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Religionsrecht kommt unter Druck

08.06.2013

 

Berlin (idea) – Das Religionsrecht in Deutschland gerät durch Entkirchlichung und Dechristianisierung unter Druck. Diese Ansicht vertrat der Leiter des Kirchenrechtlichen Institutes der EKD, Prof. Hans Michael Heinig (Göttingen), bei der Bundestagung…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de