- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Pegida: Alles nur verwirrte Chaoten?

23.12.2014

Rund 17.500 Bürger nahmen an der Pegida-Demonstration in Dresden teil. Foto: picture-alliance/dpa

Selten traf eine Jahreslosung so sehr den Nerv der Zeit wie die von 2015, obwohl sie bereits 2012 ausgewählt wurde: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob“ (Römerbrief 15,7). Denn kurz vor dem Friedensfest Weihnachten herrscht Unfriede. Ungewohnt einig sind sich nur die Eliten in Politik wie Kirche und so gut wie alle Medien: Pegida ist furchtbar! Ein Kommentar von idea-Leiter Helmut Matthies.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden