- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Muslimischer Messerstecher zu lebenslanger Haft verurteilt

01.03.2018

Der Palästinenser Ahmad A. hatte im Juli 2017 in Hamburg einen Mann getötet und sechs Personen schwer verletzt hat. Er wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Foto: picture-alliance/Axel Heimken/dpa Pool/dpa

Der Palästinenser Ahmad A., der im Juli 2017 in Hamburg einen Mann getötet und sechs Personen schwer verletzt hat, ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der 27-Jährige hatte gestanden, seine Opfer aus religiösen Gründen angegriffen zu haben.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden