Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Mainzer Historiker Rödder erhält Jürgen-Moll-Preis

04.08.2020

Sebastian Moll (rechts) übergibt den Jürgen-Moll-Preis an Andreas Rödder. Foto: Deutsche Sprachwelt
Sebastian Moll (rechts) übergibt den Jürgen-Moll-Preis an Andreas Rödder. Foto: Deutsche Sprachwelt

 

Düsseldorf/Erlangen (idea) – Der Historiker Prof. Andreas Rödder (Mainz) hat den Jürgen-Moll-Preis für verständliche Wissenschaft erhalten. Die Auszeichnung wird von der Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache (Düsseldorf) und der Zeitschrift…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de