Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Kultusminister verteidigt umstrittenen Bildungsplan

06.06.2015

 

Stuttgart (idea) – Der Kultusminister von Baden-Württemberg, Andreas Stoch (SPD), hat den Bildungsplan seines Landes verteidigt. Damit will die grün-rote Landesregierung die Interessen von LSBTTIQ-Menschen (Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender,…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de