- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kontroverse um Trauungen auf Schloss Mansfeld

25.04.2017

Schloss Mansfeld bei Halle an der Saale ist ein geschichtsträchtiger Ort. Bereits der Reformator Martin Luther (1483–1546) schlichtete dort fürstliche Streitigkeiten. Foto: idea/Pankau

Im sachsen-anhaltischen Mansfeld ist eine Debatte um den Umgang mit gleichgeschlechtlichen Hochzeiten entbrannt. Konkret geht es um Hochzeitsfeiern auf dem traditionsreichen Schloss Mansfeld. Bislang konnten Paare dort ihre Trauung feiern.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden