- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kinder in Homo-Partnerschaften sind benachteiligt

24.11.2015

Männer in einer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft mit ihrem Kind. Foto: picture-alliance/Westend61

Kinder, die in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften aufwachsen, sind in vielerlei Hinsicht benachteiligt gegenüber solchen, die bei ihren leiblichen, verheirateten Eltern leben. Zu diesem Ergebnis kommt der wissenschaftliche Mitarbeiter im Deutschen Institut für Jugend und Gesellschaft, Jeppe Rasmussen, nach Auswertung zahlreicher internationaler Studien zu dem Thema.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden