- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Journalistin warnt vor „Ehe auf Probe“

29.06.2014

Immer mehr Paare leben auf Probe zusammen, bevor sie heiraten. Sie sehen das als eine Art Versicherung für eine gelingende Ehe an. Doch das ist eine Illusion. Seit das voreheliche Zusammenleben üblich geworden ist, werden die Ehen immer instabiler, schreibt die Journalistin Lydia Rosenfelder in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden