Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Heinrich Deichmann führt „wortundtat“ im Sinne seines Vaters weiter

04.12.2014

Heinrich Deichmann. Foto: PR
Heinrich Deichmann. Foto: PR

 

Essen (idea) – Das sozial-missionarische Hilfswerk „wortundtat“ (Essen) soll im Sinne seines am 2. Oktober verstorbenen Gründers Heinz-Horst Deichmann (1926-2014) weitergeführt werden. Das kündigte sein Sohn Heinrich Deichmann an. Der studierte…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de