- ANZEIGE -

Ressorts

icon-logo

Gottesdienste bekommen Konkurrenz

10.05.2014

Religionsfreie „Sonntagsversammlungen“ machen den Gottesdiensten Konkurrenz. Die „gottlosen“ Zusammenkünfte mit Musik, Ansprachen und Gemeinschaft finden international immer mehr Anklang. Aus der ersten Versammlung, die 2013 im Londoner Stadtteil Islington (Foto) startete, ist inzwischen eine weltweite Bewegung geworden.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden