Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

„Gesellschaft für Lebensorientierung“ bleibt freier Träger der Jugendhilfe

07.09.2016

Der Verein ist 1991 aus dem schon zu DDR-Zeiten existierenden Arbeitskreis „Befreiende Seelsorge“ entstanden. Foto: LEO
Der Verein ist 1991 aus dem schon zu DDR-Zeiten existierenden Arbeitskreis „Befreiende Seelsorge“ entstanden. Foto: LEO

 

Halle/Saale (idea) – Der evangelische Verein „Gesellschaft für Lebensorientierung – LEO“ (Bennungen/Südharz) darf auch künftig freier Träger der Jugendhilfe sein. Das entschied das Verwaltungsgericht Halle/Saale am 5. September. Der Landkreis…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de