Ressorts
icon-logo

Gesellschaft

Es gab kein Kruzifix-Verbot für Angestellte

15.07.2016

 

Ravensburg/Ulm (idea) – Die Drogeriemarkt-Kette Müller (Ulm) hat Vorwürfe zurückgewiesen, Mitarbeiter dürften in der Filiale in Ravensburg keine Halskettchen mit einem Kreuz tragen. Das hatte die „Schwäbische Zeitung“ berichtet. Sie berief sich…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de