- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Württembergischer Pfarrer warnt vor „Schwaben-Gen“

14.07.2015

Zu einem neuen Aufbruch hin zu Jesus, zur Bibel und zu den Menschen hat der württembergische Pfarrer und EKD-Synodale Steffen Kern bei einem Freiluft-Gottesdienst der Evangelischen Allianz in München aufgerufen. Die Christenheit leide heute häufig unter einem „Schwaben-Gen“, sagte Kern. Sie befassten sich eher mit dem „Häusle bauen“ als mit neuen Wegen.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden