Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

„Wir brauchen ein ökologisches Wirtschaftswunder“

18.06.2015

Papst Franziskus fordert in einem Lehrschreiben eine globale ökologische Umkehr, um Umweltzerstörung und Klimawandel zu stoppen. Foto: Presidencia da Republica/Roberto Stuckert Filho
Papst Franziskus fordert in einem Lehrschreiben eine globale ökologische Umkehr, um Umweltzerstörung und Klimawandel zu stoppen. Foto: Presidencia da Republica/Roberto Stuckert Filho

 

Hannover/Frankfurt am Main (idea) – Die Kirchen in Deutschland haben Kernaussagen der am 18. Juni veröffentlichten Umwelt-Enzyklika „Laudato Si“ (Sei gepriesen) von Papst Franziskus begrüßt. In dem Lehrschreiben fordert er eine globale ökologische…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de