Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Wie die Kirche „anständig“ Geld verdient

27.02.2012

 

Dürrenzimmern (idea) – Die bayerische Landeskirche will „anständig“ Geld verdienen. Das erklärte der Finanzdezernent, Oberkirchenrat Claus Meier (München), beim „Evangelischen Aschermittwoch“ in Dürrenzimmern bei Nördlingen. Unter „anständig“…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,95 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de