Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Warum Leiden nichts „Gottloses“ ist

06.04.2007

 

K a r l s r u h e / M a g d e b u r g (idea) – Leiden, Sterben und Tod sind nichts “Gottloses, Gottfernes, sondern etwas, in dem Gott stärkend und helfend bei uns ist”. Das sagte der Bischof der badischen Landeskirche, Ulrich Fischer (Karlsruhe), am…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de