Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Vorwurf: Rheinische Kirchenleitung stellt falsche Finanzprognosen

30.01.2019

Das durch weniger Kirchenmitglieder auch weniger Kirchensteuern eingezogen würden, sei nicht zutreffend, so Volk. Symbolfoto: pixabay.com
Das durch weniger Kirchenmitglieder auch weniger Kirchensteuern eingezogen würden, sei nicht zutreffend, so Volk. Symbolfoto: pixabay.com

 

Eichelhardt (idea) – Die Leitung der Evangelischen Kirche im Rheinland (Düsseldorf) stellt falsche Finanzprognosen, um ihre kirchenpolitischen Ziele durchzusetzen. Diesen Vorwurf erhebt der stellvertretende Vorsitzende des Vereins „KirchenBunt im…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de