Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

US-Außenministerin: Um religiöse Menschen in Nahost werben

23.08.2006

 

S t u t t g a r t (idea) – US-Außenministerin Condoleezza Rice will das ramponierte Ansehen der USA im Nahen und Mittleren Osten durch Gespräche mit religiösen Menschen verbessern. Diese hätten oft den Eindruck, die Amerikaner seien weltlich…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de