- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Tragisches Ende einer Jugendfreizeit

08.08.2015

Bei der Rückfahrt aus Kroatien verunglückten in Österreich drei Mitarbeiter tödlich. Foto: picture-alliance/APA/picturedesk.com

Ein tragisches Ende hat eine Jugendfreizeit des evangelischen Kirchenkreises Rhauderfehn genommen. Auf der Rückfahrt von Kroatien verunglückte in der Nacht zum 7. August ein Begleitfahrzeug in der Nähe von Graz. Eine hauptamtliche Mitarbeiterin und zwei ehrenamtliche Mitarbeiter wurden getötet, ein Student, der ebenfalls mitgewirkt hatte, liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Grazer Krankenhaus.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden