Ressorts
icon-logo

 

Kassel/Laupheim (idea) – Mit Sorge betrachten christliche und jüdische Verbände antisemitische Tendenzen in der Gesellschaft – 75 Jahre nach der Pogromnacht vom 9. November 1938. Damals hatten Nationalsozialisten Synagogen in Brand gesetzt,…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de