Ressorts
icon-logo

Frei-/Kirchen

Sollte sich „Kirche im Sozialismus“ bei Opfern entschuldigen?

13.08.2006

 

B e r l i n (idea) – Hat sich die evangelische Kirche in der DDR durch ihr Selbstverständnis als „Kirche im Sozialismus“ und ihre Beziehungen zum SED-Regime schuldig gemacht? Muss sie sich bei den Opfern entschuldigen? Um diese Frage ging es unter…

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden

4 Wochen IDEA Digital 8,50 Euro 1,00 Euro

Entdecken auch Sie das digitale Abo mit Zugang zu allen Artikeln auf idea.de